ProjectDrive reloaded

14. Mai 2009 | Von gr | Kategorie: Off topic

Alles neu macht der Mai! Film ab für ProjectDrive 2.0! Und da ProjectDrive nun ein Blog ist, sind Sie eingeladen, sich an Diskussionen (nicht nur) rund um die Themen Projektmanagement, Microsoft Project und VBA-Programmierung zu beteiligen.

“Blog” ist wohl eine der dümmsten Abkürzungen, die je in Gebrauch gekommen sind. Sie erspart einem das schwierige Wort “Weblog”, was soviel heißen soll wie Log- oder Tagebuch im Internet. Hauptzweck eines Blogs ist es, eine technisch unkomplizierte Möglichkeit für einen oder mehrere Autoren zu schaffen, sporadisch oder regelmäßig Texte und andere Inhalte im Web zu veröffentlichen, ohne sich um HTML, CSS, PHP und Konsorten kümmern zu müssen. Beiträge in einem Blog können in der Regel kommentiert werden, interessierte Leser selbst zu Autoren werden.  Ob es beim “Blogging” um schlichten Exhibitionsmus, um fachlichen Austausch oder eine zeitgemäße Form von Jedermanns-Journalismus geht, liegt in der Hand des Betreibers.

Diese Begriffserklärung steht hier, weil ich es mir angewöhnt habe,  Abkürzungen und Fachbegriffe weder zu gebrauchen noch zu akzeptieren, wenn sie nicht wenigstens einmal erklärt worden sind (HTML, CSS, PHP kennen Sie entweder oder brauchen Sie wirklich nicht zu kennen…).

Wer im letzten Jahr die ProjectDrive-Homepage besucht hat, den hat möglicherweise das Gefühl beschlichen, einen Internet-Grabstein zu betrachten. Mir selbst erging es nicht anders. Ich hatte keine Zeit - und je länger desto weniger Lust - zu einer Generalüberholung. Und ich war unsicher, in welcher Gestalt die Website auferstehen sollte. Es waren vor allem die hilfreichen Blogs von Brian Smith und Christophe Fiessinger, die mir die  Entscheidung leicht gemacht haben, unter die Blogger gehen, um nach Kräften im deutschsprachigen Raum eine Anlaufstelle für aktuelle Informationen, Tips und Diskussionen zum Projektmanagement mit Microsoft Project / Project Server zu schaffen.

Da es bekanntlich auch ein Leben ohne Projektmanagement gibt, habe ich die Kategorie “Off topic” eingerichtet, in der ich gelegentlich auf Dinge zu sprechen kommen werde, die garantiert nichts mit Planungsmethodik oder Microsoft Project zu tun haben.

Nun noch ein paar Worte zum Diskutieren / Kommentieren. Wenn Sie Ihren ersten Kommentar schreiben, muß dieser genehmigt werden; danach können Sie Kommentare sofort veröffentlichen. Falls Sie selbst Beiträge schreiben möchten, setzen Sie sich bitte mit mir in Verbindung.

Daß der Neustart problemlos vonstatten ging, verdanke ich Sven Assmann, der das WordPress-Theme “Branford Magazine” von Michael Oeser für meine Bedürfnisse angepaßt und mich technisch und gestalterisch kompetent beraten hat. Dank auch an die Fotografen, die ihre Werke bei photocase zur Verfügung gestellt haben.

Ich freue mich auf reichhaltige Rückfütterung!

Schreiben Sie einen Kommentar

Comment Spam Protection by WP-SpamFree